KOSTENLOSER VERSAND (DE)    VERSANDFERTIG IN 24h (MO-FR)    BESTPREISGARANTIE    KUNDENSERVICE    1 MONAT RÜCKGABERECHT
Der Siegeszug der Microfaser-Unterwäsche – Eigenschaften von Microfaser Boxershorts

Der Siegeszug der Microfaser-Unterwäsche – Eigenschaften von Microfaser Boxershorts

Beim Stichwort Microfaser denkt der Otto Normalverbraucher zuerst wahrscheinlich an Putzlappen, die Staub eleminieren, Handtücher, die besonders schnell trocknen, oder die kleinen Brillenputztücher, die im Brillenetui liegen. Aber auch in der Bekleidungsbranche – vor allem in Sachen Microfaser Boxershorts – erfreuen sich die vielseitigen Fasern mittlerweile großer Beliebtheit und laufen der Baumwolle in vielerlei Hinsicht den Rang ab.

Wie micro ist Microfaser und wozu überhaupt?

Der Begriff Microfaser sagt erstmal nur aus, dass die Fasern, aus denen ein Stoff besteht, besonders dünn sind. In der Textilbranche gibt es hierfür die Maßeinheit „dtex“, die das Gewicht pro 10.000 Meter langer Faser beschreibt. Als Microfaser gilt alles, was unter einem dtex, also unter einem Gramm pro 10.000m liegt.
Das Material kann dabei je nach Hersteller unterschiedlich sein. Für Microfaser Unterwäsche werden allerdings nur synthetische Stoffe wie Acryl, Polyester oder Nylon verwendet. Die Fasern werden eng zu Garnen versponnen und dann gewebt.
Der dabei entstandene Stoff ist dehnbar ohne schnell auszuleiern, atmungsaktiv und temperaturausgleichend. Bei Hitze wird Schweiß nach Außen geleitet, bei Kälte Wärme konserviert. Zudem fühlt er sich angenehm glatt und weich an.
Auch für Allergiker ist der Stoff gut geeignet: 1. Er ist nicht anfällig für Fussel. 2. Microfaser lässt sich bei hohen Temperaturen und ohne Weichspüler waschen. 3. Die engen Maschen verhindern das Eindringen von Milben oder anderen Schädlingen.

Warum gerade als Unterwäsche?

Diese Eigenschaften machen Microfaser zu einem Perfekten Material für Sportbekleidung. Aber auch die Vorteile für Unterwäsche, insbesondere Microfaser Boxershorts, liegen auf der Hand:
1. Gerade an Orten, die im Alltag tendenziell eher seltener ausgiebig belüftet werden können, ohne unangenehme Aufmerksamkeit auf ihren Besitzer zu ziehen, ist atmungsaktive Kleidung nicht die schlechteste Idee.
2. Da Microfaser dank ihrer hohen Dehnbarkeit ohne viele Nähte auskommt, ohne an Passform einzubüßen, ist sie außerdem besonders bequem, und auch unter enganliegender Kleidung nahezu unsichtbar.
3. Für den Fall, dass der Träger sich eventuell eines Tages fortzupflanzen plant, kann temperaturregulierende Unterwäsche dafür sorgen, dass die dafür vorgesehenen Ressourcen stets in einwandfreiem Zustand verbleiben.

Sehen Microfaser Boxershorts denn auch gut aus?

Ihre Fähigkeit, sich den Körperformen genau anzupassen, macht die Microfaser Unterwäsche zu einer guten Wahl für figurbetonte Modelle. Die enganliegende Boxer-Brief (auch Retroshorts genannt) ist der derzeit beliebteste Schnitt für Herrenunterwäsche und wird von den meisten Frauen als attraktiv bewertet. In der Microfaser-Variante sind diese Formen immer wohltemperiert, was in kälteren klimatischen Bedingungen der optischen Erscheinung der dargebotenen Qualitäten durchaus zuträglich sein kann.

Sollten die Microfaser Boxershorts also bislang noch keinen Weg in die Schublade Ihres Kleiderschrankes gefunden haben, wird es höchste Zeit, ihr eine Chance zu geben. Ihr Schritt und die Damenwelt werden es Ihnen danken!

×

Warenkorb