KOSTENLOSER VERSAND (DE)    VERSANDFERTIG IN 24h (MO-FR)    BESTPREISGARANTIE    KUNDENSERVICE    1 MONAT RÜCKGABERECHT
Welche Unterwäsche mögen Frauen an Männern?

Welche Unterwäsche mögen Frauen an Männern?

Feinrippunterhosen, enge Shorts oder doch ein Tanga? Welche Unterwäsche sollte der Mann tragen, damit er seine Frau begeistern kann?

Der Traum eines jeden Mannes? Die Frau trägt sexy Dessous. Doch welche Unterwäsche wünscht sich die Frau für den Mann? Graue Feinrippunterhosen, die vor Jahren noch weiß waren, sind es mit Sicherheit nicht. Während sich die Frauen Gedanken über ihre Unterwäsche machen, scheint es den Männern gänzlich egal zu sein, was sie unter ihren Jeans tragen. Doch ist es nicht unfair, wenn sich Frauen in erotische Dessous werfen sollen, die Herren der Schöpfung jedoch fürchterliche Slips tragen? Fakt ist: Auch Frauen mögen es, wenn sich die Männer etwas Mühe geben und sich für die passende Unterwäsche entscheiden – doch mit welcher Unterwäsche kann der Mann tatsächlich dafür sorgen, dass das Herz der Frau schneller zu schlagen beginnt?

Frauen mögen Retroshorts und einfarbige Slips

Frauen haben einen weitaus besseren Modegeschmack als Männer. Das zeigt sich auch bei der Wahl der Unterwäsche. Genau deshalb lassen sich die Männer auch oft von ihren Partnern beraten oder überlassen den Kauf der Unterwäsche gleich der besseren Hälfte. Doch für welche Unterwäsche Modelle sollte sich Mann entscheiden, wenn er seine Unterwäsche ohne weibliche Unterstützung kaufen muss? Auf welche Unterwäsche stehen Frauen bei Männern?

  • 61 Prozent finden sogenannte Retroshorts gut – vor allem sind es die jüngeren Frauen, die sich für Retroshorts begeistern können (16 bis 29 Jahre)
  • 35 Prozent mögen einfarbige Slips
  • 33 Prozent finden Tangas gut
  • 29 Prozent stehen tatsächlich auf den traditionellen Feinripp-Slip
  • 28 Prozent mögen den Sportslip
  • 29 Prozent bevorzugen einfarbige Boxershorts
  • 25 Prozent finden gemusterte Pants gut
  • 16 Prozent stehen auf gemusterte Boxershorts

Doch welche Unterwäsche Modelle mögen eigentlich die Männer?

  • Platz 1: der Sportslip
  • 2. Platz: die Feinripp-Unterhose
  • Platz 3: die enganliegende Boxershort

Vor Jahren waren lange Unterhosen, die sogenannten „Long Johns“, noch ein richtiges Statussymbol – heute sind sie der Erotikkiller schlechthin. Kein Mann möchte im Winter frieren, doch die Wärme der „Long Johns“ sorgt keinesfalls, dass sich auch das Herz der Frau erwärmt. Aber nicht nur die „Long Johns“ sind zum Liebeskiller geworden – auch die Feinripp-Unterhosen sind schon lange keine Klassiker mehr, die unter den Jeans getragen werden sollten. Auch körperbetonte String-Tangas können nur empfohlen werden, wenn der Mann einen richtigen Adoniskörper hat.

Viel interessanter sind hingegen die Boxershorts. Breiter Bund, aufgesticktes Label-Logo – für derartige Unterhosen hat bereits schon Fußball-Ikone und Model David Beckham Werbung gemacht. Der Vorteil der enganliegenden Shorts? Sie sind atmungsaktiv, äußerst tragekomfortabel und fühlen sich zudem noch gut an. Zudem sparen die Männer auch noch Geld, weil derartige Unterhosen auch in Mehrfach-Packungen erhältlich sind. Doch nicht nur das Geld spielt eine Rolle – der Mann möchte, wenn er sich schon Unterwäsche kauft, die auch der Frau gefallen soll, ein angenehmes Tragegefühl haben und sicher sein, dass die Unterwäsche auch einen modernen Schnitt hat und attraktiv wirkt. Genau der Tragekomfort ist es auch, warum sich immer mehr Männer von ihren alten Feinripp-Unterhosen verabschieden. Nicht nur, dass diese Unterhosen schrecklich aussehen, fühlen sie sich auch nicht besonders gut auf der Haut an.

Enganliegende Shorts statt Feinripp-Unterhosen

Ob beim ersten Date oder auch in der langjährigen Beziehung – Männer sollten sich, wenn sie sich für Unterwäsche entscheiden, sehr wohl ein paar Gedanken. Auch wenn es rund 50 Prozent der Männer egal ist, was sie unter den Jeans tragen, so sollte man auch an die Frau denken. Flecken, Löcher oder ein ausgeleierter Bund sind keinesfalls erotisch. Wer will, dass die Frau sexy Dessous trägt, der sollte sich also etwas Mühe geben und die Feinripp-Unterhosen, die schon zu Großvaters Zeiten modern waren, endlich in den Mülleimer werfen. Viel interessanter sind die enganliegenden Shorts, die auch Frauenherzen höher schlagen lassen. Derartige Unterhosen gibt es auch in günstigen Mehrfach-Packungen, sodass gleich der gesamte Unterhosenbestand ausgetauscht werden kann.

×

Warenkorb